Willkommen

Hilfe, die ankommt.

Diesen Grundsatz nehmen wir ernst.
Für die meisten Flüge verlangen wir nur den Treibstoffpreis, damit auch den Ärmsten geholfen werden kann. Die eigentlichen Kosten trägt die Stiftung - ohne irgendwelche Subventionen vom Staat!

Dies ist nur dank vielen treuen Freunden möglich.


News

A Day in a Life of a Pilot - NEUES VIDEO!

19 Januar 2017

Hast du dich schon einmal gefragt was ein Pilot an einem Tag so macht?

 

Dann schau dir unser neustes Video an:

 

A Day In a Life Of a Pilot:


JuMiKo

11 Januar 2017

Mit einem Stand waren wir den vergangenen Sonntag, 08 Januar 2017, an der JuMiKo aktiv. Nebst guten Gesprächen, durften wir viele der 6000 vor allem jungen Besucher über unsere Arbeit informieren. Möglicherweise war der eine oder andere zukünftige Helimission Mechaniker/Pilot (Mechanikerin/Pilotin) dabei.

 

Der Wettbewerb, welcher fleissig ausgefüllt wurde, wurde heute am 11. Januar 2017 gezogen.

 

Die Helimission gratuliert den Gewinnern:

1. Thomas Z.

2. Franziska K.

3. Jan-Philipp H.

Die Preise werden nun an die 3 Gewinner verschickt und sollten in den nächsten Tagen eintreffen.




Neues Jahr

05 Januar 2017

Abheben in ein neues Jahr! Wir freuen uns zu sehen wie Gott uns im neuen Jahr leiten wird.

 

Abonniert und liked uns auf unseren Social Media Kanälen:

 

Facebook | Youtube | Instagram | Vimeo


Neue Basis in Kaimana/Papua

30 Dezember 2016

Um abgelegene Gebiete „im Nacken des Vogelkopfes“ zu erreichen ist die Helimission im Begriff, eine zweite Basis in Papua/Indonesien zu eröffnen. Nebst Wamena, mit drei Helis die grösste Basis der Helimission, wird am Aufbau einer Basis in Kaimana gearbeitet. Es ist vorgesehen, dort einen existierenden Hangar direkt neben dem Tower zu mieten.


JuMiKo

14 Dezember 2016

Die JuMiKo 2017 öffnet am 8. Januar ihre Tore an der ICS Messe Stuttgart.

 

Die Helimission freut sich auf deinen Besuch am Stand 96.

 



Papua, Indonesien

08 Dezember 2016

Was für uns im Westen eine Selbstverständlichkeit ist, davon haben die meisten Frauen in Papua keine Ahnung… bis vor kurzem. Die Helimission in Wamena besitzt seit neustem ein Ultraschallgerät, um schwangere Frauen im Busch zu betreuen.

Michael Stephens bedient das Ultraschallgerät
Michael Stephens bedient das Ultraschallgerät


Äthiopien

17 November 2016

Seit 8 Jahren sind wir wieder in Äthiopien tätig. Nun konnten alle 83 Stämme im Land erreicht werden und es befinden sich überall Christen und Kirchen.

Wir sind dankbar, dass wir mit unserer Arbeit und unserem Helikopter den Einsatz von Missionaren und ebenfalls die Arbeit von Wycliff (die Bibel in alle Stammessprachen zu übersetzen) unterstützen und mit ihnen zusammenarbeiten konnten.

Äthiopisches Mädchen, Braune Augen, Beauty, helimission, Helimission

Film Premiere "Leben Retten - Weltweit"

06 November 2016

Die Premiere vom neuen Dokumentarfilm "Leben Retten - Weltweit" war ein voller Erfolg! Mit den packenden Geschichten und Erlebnissen, welche unsere Arbeit mitsichbringt, konnten die Zuschauer in die Welt der Helimission eintauchen.

 

Falls auch Sie den spannenden Film sehen möchten, können Sie ihn neuerdings Online Streamen oder wie gehabt den DVD bestellen.

 

Sehr gern kommt Ernst oder Simon Tanner in Ihrer Jugendgruppe/Seniorennachmittage/ Gottesdienste oder bei anderen Anlässen vorbei, um den Film zu präsentieren.

 

Weitere Informationen zum Bestellen oder Streamen des Dokumentarfilmes hier:

Filmpremiere Leben Retten - Weltweit im Kronensaal in Trogen AR helimission, Helimission

M16 Thun

29 Oktober 2016

Mit einem attraktiven Stand an der M16 in Thun haben wir die Helimission vorgestellt und gute Gespräche führen dürfen. Mit dem Flugsimulator, interaktiven Digitalen Medien und einem Wettbewerb konnten wir die Stand-Besucher für die Anliegen der Helimission gewinnen. Wer weiss, vielleicht haben wir bald neue  Piloten und Mechaniker aus der Umgebung Thun.

Helimission Stand an der M16 in Thun helimission, Helimission
Helimission Stand an der M16 in Thun

Taifun Haima - Philippinen

26 Oktober 2016

Nachdem einer der stärksten Taifuns auf die Philippinen trifft, prüft die Helimission sofort, welche Massnahmen ergriffen werden sollten. Der Sturm, welcher ähnliche Windgeschwindigkeiten aufbringt wie der verheerende Taifun Yolanda reisst mehrere Menschen in den Tod und zerstört tausende Häuser, Brücken und Reisfelder.

Dank unseren Kontakten vor Ort, wird schnell klar das mit finanzieller Hilfe am schnellsten und effektivsten Hilfe zu den Bedürftigen zukommen kann.

 

Zerstörtes Haus auf den Philippinen helimission, Helimission
Zerstörtes Haus
Help Food Water Katastrophe in den Philippinen, helimission, Helimission
Luftaufnahme der Katastrophe Philippinen


Wirbelsturm Matthew - Haiti

10 Oktober 2016

Helimission unterstützt die Opfer des Wirbelsturmes „Matthew“ durch den Dienst von Miriam Frederick. Miriam leitet seit 30 Jahren ein Waisenhaus in Port au Prince und betreut verschiedene Gemeinden und soziale Projekte im abgelegenen Südwesten der Insel. Dr. Stephen Schroering begleitete Miriam während einer 10-tägigen Reise in dieses unwegsames Gebiet.

Zerstörtes Haus auf Haiti
Zerstörtes Haus auf Haiti
Haitianische Familie
Haitianische Familie