top of page

Von Viehdieben überfallen

Die Helimission arbeitet nun schon seit mindestens 15 Jahren mit Brillant zusammen. Wir führen durchschnittlich zwei Flugprogramme pro Jahr mit ihm durch. Er ist einer von wenigen, die im äussersten Südosten Madagaskars arbeiten.



Der Südosten des Landes ist eine schwierige und herausfordernde Gegend. Immer wieder treiben Banden von Dahalos (Viehdiebe) ihr Unwesen und das Wetter ist oft schlecht. Vor zwei Jahren wurde Brillant zum Parlamentsmitglied gewählt und vertritt seitdem dieses Gebiet. Die Menschen liegen ihm sehr am Herzen und dass Schulen und Strassen gebaut werden, um die Entwicklung dieser Region zu fördern.


Während einer Woche besuchten wir etwa zehn Dörfer. Mehrere der Dörfer waren von Dahalos angegriffen worden. Viele Häuser wurden niedergebrannt oder zerstört. 15 Menschen wurden getötet, viele verwundet und 600 Kühe wurden aus mehreren Dörfern gestohlen. Das war ein sehr trauriger Anblick. Für diese Menschen, die einen lieben Menschen oder ihr Zuhause verloren haben, ist es schwierig.


Wir brachten ihnen Worte der Ermutigung und der Hoffnung, ebenso Hilfsgüter wie Reis, Töpfe, Pfannen, Tassen, Teller, Decken und Literatur. Es gibt wirklich viel zu tun, und manchmal haben wir das Gefühl, dass das, was wir tun, nur ein Tropfen auf einen heissen Stein ist! Die Aufgabe ist riesig!


Jean-Christophe, Pilot



留言


bottom of page