· 

Wer ist Helimission

Helimission wurde von Ernst und Hedi Tanner als gemeinnützige Hilfsorganisationen im Jahr 1971 gegründet. Sie ist eine Stiftung, eingetragen im Handelsregister in Herisau, Kanton Appenzell Ausserrhoden, Schweiz und ist steuerbefreit. Das Hauptquartier befindet sich in Trogen.

 

Ernst Tanner ist seit der Gründung der Präsident der Stiftung. Im Jahr 2002 setzte er seinen Sohn Simon als Leiter der Organisation ein.

 

Die Helimission beschäftigt Piloten und Mechaniker, Büropersonal, und diverses anderes Personal. Die Mitarbeiter stammen aktuell aus zwölf Ländern. Wenn möglich stellt die Helimission lokale Mitarbeiter an, um ihnen ein Einkommen zu ermöglichen.

 

Zweigstellen befinden sich in Deutschland, USA, Indonesien, Australien, Kanada und Brasilien. Die permanenten Einsatzländer sind Madagaskar und Indonesien (Papua und Sulawesi). Von diesen Basis-Stationen aus arbeitet sie eng mit Regierungen, Hilfsorganisationen und anderen Organisationen zusammen.

 

Zur Zeit gehören 9 Helikopter, 3 Bell und 6 Airbus Helikopter zur Flotte. Die bereits geflogene Flugstrecke seit Beginn in Jahr 1971, entspricht einer Distanz von weit über 100 Erdumrundungen.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0