Finanzierung der Helimission

Die Helimission wird durch freiwillige Spenden finanziert. Damit auch den Ärmsten geholfen werden kann, bezahlen die meisten Helikopterbenützer nur den Treibstoffpreis. Katastropheneinsätze und Krankentransporte sind in der Regel kostenlos. Die Unterhaltskosten der Helikopter trägt die Stiftung.

 

Damit die Spenden möglichst effizient eingesetzt werden können, werden alle Piloten und Mechaniker von ihrem privaten Spenderkreis unterstützt. Allein das Büropersonal wird von der Stiftung entlöhnt.

 

Mehr zu den Transportleistungen eines Helikopters finden Sie unter Flugleistung.

 

Möchten Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen?

Unser Post-Konto lautet:
(Schweiz)

90 - 1142-1
Stiftung Helimission
Bleichi 2
9043 Trogen

 

Unser Bankkonto:
(Deutschland)

Helimission Deutschland e.v.
78733 Aichhalden
Volksbank eG Schwarzwald,

Villingen-Schwenningen
Kto.-Nr. 7026005, BLZ 694 900 00
IBAN: DE58 6949 0000 0007 0260 05

Swift/BIC: Genode 61VS1 


Oder rufen Sie uns an und wir senden Ihnen unsere Unterlagen zu:

Tel. +41 (0)71 343 71 71

Fax +41 (0)71 343 71 70