· 

1. August - Schweizer Nationalfeiertag

In der Schweiz laufen die Vorbereitungen für den Bundesfeiertag, wie er offiziell heisst, auf Hochtouren! Er gedenkt des Bundesbriefes, der von den drei Urkantonen der Schweiz im Jahr 1291 unterzeichnet wurde.

 

Der 1. August wurde erst im Jahr 1891 das 1. Mal gefeiert und seit 1994 gilt dieser Tag als offizieller Feiertag. Überall finden Festveranstaltungen mit Ansprachen und anschliessendem Feuerwerk statt. Seit dem Dürre- und Hitzesommer 2018 wird an vielen Orten auf die Höhenfeuer und Feuerwerke verzichtet.

 

Viele Menschen schmücken ihr Zuhause mit Schweizer-, Kantons- und Gemeindefahnen. An den meisten Orten ist es Vorschrift, öffentliche Gebäude, Strassen und Plätze mit Flaggen zu schmücken. Gebete für Volk und Vaterland, das Singen der Nationalhymne (Schweizerpsalm) und Glockenläuten gehören meistens dazu. Einige Menschen nehmen ihre Trachten hervor und überall hört man Schweizer Volksmusik. Kinder laufen mit Lampions bei Einbrechen der Dunkelheit durch die Strassen. In der gesamten Schweiz läuten um 20 Uhr während einer Viertelstunde alle Kirchenglocken. Viele weitere Bräuche variieren von Ort zu Ort.

 

Die meisten Schweizer sind stolz auf ihr Land, ist es doch gesegnet mit einer wunderbaren und vielseitigen Natur, mit Wohlstand, kleiner Arbeitslosenrate und einer gut funktionierenden Wirtschaft und wird in direkter Demokratie regiert. Viele Menschen denken solidarisch und helfen in Notsituationen grosszügig. Auf diesem gesunden Fundament wurde die Helimission im Jahr 1971 gegründet, die dankbar auf ihr bald 50jähriges Bestehen zurückblicken kann.

 

Der 2502 m hohe Ostschweizerberg Säntis wird seit ein paar Jahren - wenn es das Wetter und der Fahnenzustand erlauben - mit der weltweit grössten Schweizer Fahne zum Nationalfeiertag geschmückt. 14 Profi-Kletterer montieren in schwindelnder Höhe die 700 kg schwere und 80 m auf 80 m grosse Fahne in mehrstündiger Aktion an der steilen Felswand. Bei schönem Wetter wird die Fahne in der halben Ostschweiz zu sehen sein.

 

schweiz, 1 august, nationalfeiertag, saentis, schweizer flagge, groesste

Kommentar schreiben

Kommentare: 0